Häufige Fragen (FAQ)

In welchen Räumen kann der A-Repeller eingesetzt werden?

Wirkt das Vergrämungsgerät in allen Räumen?
Kann man den A-Repeller MR in freiliegenden Kriechkellern von Häusern einsetzen?
Kann man den A-Repeller MR in unbeheizten Lagerräumen einsetzen, in denen im Winter Minusgrade herrschen können?
Kann man den A-Repeller MR im Freien einsetzen?

Welchen Einfluss hat der A-Repeller MR auf Menschen und Haustiere?

Können die Silverline-Produkte sicher im Haus eingesetzt werden?
Kann das menschliche Ohr die Töne erfassen, die von den A-Repellern ausgestrahlt werden?

Wie funktionieren die Produkte?

Wie schalte ich den A-Repeller ein?
Wo kann ich den A-Repeller MR einsetzen?
Wie erkenne ich, dass das Gerät A-Repeller aktiv ist?
Werden andere elektrische Geräte durch die Silverline-Produkte beeinflusst?
Wie lange halten die Batterien in einem MR50?
Wie verbreitet sich der Ultraschall?
Können die A-Repeller-Produkte schädlich für Tiere sein?
Verbraucht der A-Repeller viel Energie?
Wie funktioniert der A-Repeller MR?
Warum werden Mäuse und Ratten von A-Repeller MR beeinflusst?
Hindert der Ultraschall die Mäuse und Ratten daran ins Haus zu kommen?
Welche Schädlinge werden vom A-Repeller beeinflusst?
Haben die Silverline-Vergrämungsgeräte eine bestimmte „Lebensdauer“?
Wie lang ist die Garantiezeit?
Was ist damit gemeint, dass das Leitungsnetz konstant belastet sein soll? Reicht es nicht, dass das Gerät an einer Steckdose angeschlossen ist?
Sind die Silverline-Vergrämungsgeräte empfindlich gegenüber Überspannungen im Stromnetz?
Warum gibt es beim MR50 und MR80 DG2 die beiden Einstellungen „Summer“ und „Winter“?
Welchen Unterschied gibt es beim MR50 und MR80 DG2 zwischen den beiden Einstellungen „Summer“ und „Winter“?
Welche Einstellung muss ich wählen, wenn ich mich von den ausgestrahlten Tönen des MR50 oder MR80 DG2 gestört fühle?
Wirkt der A-Repeller auch im Winter im Wintergarten, wenn dort kein Stromverbraucher eingeschaltet ist?

Wie setze ich die Produkte ein?

Ich habe Probleme mit Mäusen und möchte gerne ein Vergrämungsgerät/einen A-Repeller einsetzen, was muss ich dabei beachten?
Was muss ich bei der Platzierung eines A-Repellers beachten?
Wie sollte der A-Repeller platziert werden?
Wie groß ist die Reichweite des A-Repellers MR?
Wie lange dauert es, bis ein A-Repeller die gewünschte Wirkung zeigt?
Kann man zusätzlich herkömmliche Fallen im Küchenschrank aufstellen?
Wie vertreibe ich Mäuse vom Dachboden?
Warum haben wir Mäusekot im Schrank unter der Spüle, obwohl wir in der Küche einen A-Repeller installiert haben?

Welches Produkt soll ich wählen?

Welchen Ihrer A-Repeller würden Sie empfehlen?
Warum sind einige Produkte zusätzlich mit der Funktion elektromagnetischer Impulse ausgestattet, reicht es nicht mit Ultraschall?
Soll ich mich für den MR80 DG2 oder MR130 DG4 entscheiden?
Soll ich mich für den MR30 oder MR50 entscheiden?

Wie funktioniert ElectroPulse?

Warum sind einige der A-Repeller zusätzlich mit den Funktionen ElectroPulse/Double Guard ausgestattet?
Wie funktionieren die vom Gerät abgestrahlten elektromagnetischen Impulse?
Entwickelt das Vergrämungsgerät das pulsierende Magnetfeld?
Muss das Vergrämungsgerät in eine bestimmte Steckdose gesteckt werden, damit die Impulse sich im Magnetfeld verbreiten?
Warum werden Mäuse und Ratten von den elektromagnetischen Impulsen beeinflusst?
Verbreiten die elektromagnetischen Impulse sich im ganzen Gebäude?
Wie groß muss die Stromaufnahme des eingeschalteten Stromverbrauchers sein, welches das Magnetfeld erzeugt, das wiederum von den Impulsen beeinflusst werden soll?